Dekoideen für Weihnachten

Mittwoch, 25. November 2020

Dekoideen für Weihnachten

Weihnachten ist nicht nur die Zeit der Besinnung und der Familie, es ist auch die Zeit ausufernder Dekoration. Die Häuser sind sowohl drinnen als auch draußen festlich geschmückt und es darf richtig stylish werden.

Für Ihre Inspiration haben wir hier ein paar fabelhaft festliche Weihnachtsdekoideen zusammengetragen. Lassen Sie sich davon inspirieren und passen Sie sie am besten an Ihren ganz persönlichen Stil – ob traditionell mit viel roter Farbe oder ganz modern – und ihre persönlichen Vorlieben an. Hier sind ein paar Ideen, wie Sie Ihr Zuhause weihnachtlich verschönern können.

Der Hauseingang

Ein weihnachtlich gestalteter Hauseingang lädt Gäste schon von weitem zum Verweilen ein. Zentral im Fokus ist dabei natürlich ein weihnachtlicher Türkranz – ganz klassisch. Daneben bieten sich ein paar Topfpflanzen wie bspw. Magnolien an, die die Tür rechts und links umrahmen. Am besten dafür geeignet sind lebende Pflanzen, denn diese kann man später im Garten anpflanzen.

Der Briefkasten

Der Briefkasten wird oft übersehen, wenn es um Dekorationsmöglichkeiten geht. Völlig zu Unrecht, kann man hier doch die eigene Kreativität voll ausleben. Er verschönert die Hauseinfahrt und dient als echter Blickfang, gerade weil er nur selten festlich geschmückt wird – ob Sie den Briefkasten nun in einen Weihnachtsbaum verwandeln oder ihn anders verzieren, etwa mit Girlanden oder man platziert ein paar weihnachtliche Figuren als Arrangement um den Briefkasten. Sie sehen schon, hier gibt es viele Möglichkeiten.

Laternen

Nichts verbreitet einen schöneren Lichtschein, als eine Kerze. Das gemütliche Flackern macht alles ein wenig heimeliger und es wird Wärme verbreitet. Am besten stellen Sie ein paar Laternen auf mit Kerzen darin. Laternen und Kerzen gibt es in allen möglichen Farben und Formen, weshalb Sie sie perfekt an Ihren Stil anpassen können. Ein paar Geschenkattrappen machen sich übrigens neben Laternen besonders gut und stimmen weihnachtlich.

Der Weihnachtsbaum

Zu Weihnachten gehört einfach ein Weihnachtsbaum. Und weil in fast jedem Haus jedes Jahr ein Baum steht, sammelt sich mit der Zeit natürlich auch alter Christbaumschmuck an. Diesen kann man perfekt wiederverwenden, etwa als Deko. Aber natürlich passt er auch wunderbar auf den Christbaum, selbst wenn man schon neuen Schmuck besorgt hat. Je größer die Anzahl an unterschiedlichen Farben, Themen und Formen, desto persönlicher wird der Baum schließlich.

Der Esstisch

Was auf einem festlich gedeckten Esstisch nie fehlen darf, ist natürlich ein elegantes, großes Dekoherzstück. Wie immer sind Ihrer Fantasie auch hier keine Grenzen gesetzt. Sie könnten etwa in den Wald gehen und Tannenzapfen, Reisig und Blätter für die Deko sammeln, oder Sie verwenden Blüten oder Beeren, oder einfach eine große, massive Silbervase. Metallische Oberflächen haben dabei den Vorteil, dass sie Licht reflektieren und so optisch der Dekoration noch mehr Tiefe verleihen. Unser Angebot an Vasen finden Sie hier, Festliches für den Esstisch hier.

Serviettenringe

Sie können Ihrem Festtagstisch ganz unkompliziert persönlichen Charakter verleihen, indem sie Serviettenringe selber basteln. Dabei können sie die Ringe perfekt auf die übrige Dekoration oder Einrichtung abstimmen oder konträre Akzente setzen. Anleitungen für Serviettenringe in den verschiedensten Formen und Arten finden sich im Internet im Überfluss. Sie haben die Qual der Wahl.

Lichterketten

Lichterketten haben zu Weihnachten natürlich nicht nur auf den Christbäumen etwas zu suchen. Die meisten Leute schmücken Ihre Häuser und Balkone mit irgendeiner Art von Lichterkette in der Adventszeit. Sie können Lichterketten aber auch im Haus verwenden. Sie eignen sich besonders gut dafür, einzelne Akzente zu setzen, denn sie ziehen den Blick auf sich.

Beleuchtung

Wenn Sie möchten, dass die weihnachtliche Stimmung in jedem Winkel Ihres Hauses spürbar ist, sollten Sie so viel dekorieren wir möglich. Was oft übersehen wird, sind die Lampen. Eine Girlande an einer Deckenlampe oder am Sockel einer Stehlampe sorgt für mehr Stimmung. Ein weiterer Vorteil: die Dekoration von Lampen nimmt keinen oder nur wenig zusätzlichen Platz weg.

Was kann ich noch dekorieren?

Fragen Sie sich immer, was Sie noch dekorieren könnten. Ob es nun Bilder, Säulen oder Geländer sind, die Möglichkeiten sind beinahe unendlich und Sie können frei wählen. Als schnelle Alternative können Sie auch Lampen mit weihnachtlichen Motiven einsetzen. (Unser großes Angebot an weihnachtlicher Deko finden Sie hier.)

Und damit sind wir am Ende unserer Tipps angelangt. Natürlich könnten wir noch viele weitere auflisten, aber das ist nicht der Sinn dieses Artikels. Wir wollten Sie inspirieren und Ihre Fantasie anregen. Das Schöne am Dekorieren ist, dass man nichts falsch machen kann. Solange es Ihnen gefällt, alles festlich aussieht und gemütlich ist, waren Sie erfolgreich. In diesem Sinne wünschen wir Ihnen viel Spaß beim Dekorieren und eine schöne Adventszeit.